FrontRead Germany

Steigerung der Lesekompetenzen

Die Fähigkeit des Lesens ist eine der wichtigsten Eintrittskarten in unser gesellschaftliches und soziales Leben. Wer nicht lesen kann, fühlt sich schnell aus vielen Lebensbereichen ausgeschlossen. Informationen, Nachrichten, Geschichten, neue Erkenntnisse und kulturelle Inhalte werden über die geschriebene Sprache vermittelt. Lesefähigkeit stellt damit ein universelles Kulturwerkzeug dar, dessen Bedeutung gerade in der heutigen Zeit immer wichtiger wird.

Die Länder Skandinaviens sind in Bildungsfragen oftmals Vorreiter – und haben erkannt, wie wichtig Lesen für die persönliche Entwicklung ist. Aus diesem Grund hat Merete Riedel in Dänemark mit “FrontRead” ein System entwickelt, mit dem junge Menschen spielend schneller und besser Lesen lernen können.

FrontRead ist heute ein Online-Training zur Verbesserung der Lesegeschwindigkeit, der Konzentration und des Textverständnisses. Hierbei werden alle wichtigen Bereiche gleichmäßig und effizient trainiert: die Fixierung des Auges, die Blickweite, das Arbeitsgedächtnis und die Konzentration sowie der Lesefluss.

 

 

Aufgabenstellung und Zielsetzungen

  • Erhöhung der Lesegeschwindigkeit und des Leseverständnisses bei Schülern
  • Spielerische Vermittlung von Wissen
  • Integration von neuen Medien in den Schulalltag
  • Individuelle Förderung der Lesekompetenz durch Einzeltrainings
  • Etablierung des skandinavischen Modells in Deutschland
  • Dialogorientierte Produktverbesserung durch Austausch mit Schulen und Fachlehrern

Ausgangssituation

Computerspiele, Fernsehen, Internet, das Smartphone –Kinder und Jugendliche erfahren immer früher ein Übermaß an Beschäftigungs- und Spielemöglichkeiten. Das Verhalten, das bei der Nutzung von neuen Medien angeeignet wird, wird auch auf das Leseverhalten übertragen. Die Jugendlichen sind an schnelle Informationen und mehrere Interaktionen gleichzeitig gewöhnt. Sich hinsetzen und ein Buch von vorne bis hinten durchlesen? Das ist den meisten Jugendlichen mittlerweile fremd geworden.

Laut den Ergebnissen der PISA-Studie und des IQB-Ländervergleichs haben 14,5 Prozent der 15-Jährigen in Deutschland Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben, 12 Prozent der Grundschüler insgesamt können die Mindestanforderungen im Lesen nicht erfüllen und sogar 33 Prozent nicht mal die Regelstandards.

Solche Zahlen sind gerade bei der jungen Zielgruppe extrem bedenklich: Zusammen mit der mangelden Lesefähigkeit fehlt ihnen der Zugang zu weiterführender Bildung und zum Arbeitsmarkt.

 

  • FrontRead

  • FrontRead

Lösungsansatz

Skandinavien gilt als Vorreiter in vielen Bildungsfragen und setzt mit der Entwicklung von FrontRead einen weiteren entscheidenden Meilenstein bei der Förderung der Lesekompetenz. Die App von FrontRead basiert auf umfangreichen Erkenntnissen in Bezug auf die Arbeitsweisen des Gehirns während des Lernprozesses und ist nun auch ins Deutsche übertragen worden.

Bevor das Lesetraining beginnt, werden im Starttest die individuelle Lesegeschwindigkeit und das Textverständnis gemessen. Die Schüler lesen einen Text und beantworten im Anschluss zehn Fragen dazu, die sie sich bereits im Vorfeld anschauen konnten. Das Ergebnis des Starttests ist für das Niveau des weiteren Lesetrainings wichtig, damit die Schüler jeweils gemäß ihrem individuellen Leistungsstand die Aufgaben absolvieren können.

FrontRead beinhaltet neben dem Starttest mehrere Module, in denen die Schüler insbesondere die Fixierung, die Spannweite und das Arbeitsgedächtnis trainieren. Durch Zwischentests findet eine regelmäßige Leistungskontrolle statt, die durch die Lehrer kontrolliert werden kann.

Das Besondere an FrontRead ist der spielerische Einsatz mit Hilfe moderner Medien direkt in der Schule wie auch zu Hause. Durch die Integration unterschiedlicher Leistungsniveaus können die Schüler gemäß ihres individuellen Leistungsstands gefördert werden. Während die schnelleren Schüler sich nicht langweilen, können sich die Lehrer intensiver um die schwächeren Schüler kümmern.

 

Unternehmen und FrontRead

Auch Unternehmen können Schulen durch den Einsatz von FrontRead unterstützen und damit die Lesekompetenz der zukünftigen Generation nachhaltig verbessern.

Mehr Informationen erhalten Sie direkt beim FrontRead-Team.